Keyvisual_Wintersportschule

Wintersportschule der Erlebnisarena St. Corona am Wechsel

Bei uns kommen kleine Pistenflöhe ganz groß raus!

Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener, alle Bedürfnisse aller Altersklassen werden berücksichtigt.

Von Natur aus aufmerksam.

Wir wissen worauf es ankommt und was die kleinen Pistenstürmer brauchen. Spiel, Spaß und noch mehr Spaß. Daher beginnen alle Kurse mit einem gemeinsamen Tanz mit dem Maskottchen "Corona". Corona, die Ameise, tanzt sich mit dem Kurskindern warm und dann geht es schon los mit den ersten Schritten. Denn, zuerst gewöhnen sich die Minis an das Material und wie es sich mit Skiern "laufen" lässt. Dank Rutschmatten können sich die Kinder immer wieder ausruhen, ohne Halt zu verlieren. Kraft sparen heißt es! Denn, sobal die ersten Rutschversuche geglückt sind, startet die Truppe bereits mit Bremsversuchen. Gelingen die ersten "Stopps" begibt sich die Gruppe zum ersten Förderband und steigert sich solange, bis sie beim Tellerlift ankommt.

Wir wissen, Kinder brauchen Pausen. Darum ziehen sich die Kinder ca. bei der Kurshälfte zurück in den Ameisenbau, wo Kekse, Nüsse, Apfelspalten und Skiwasser zur Stärkung der Pistenflöhe warten.

Kursoptionen

Wir bieten Kurse in den Weihnachts- und Semesterferien (3 oder 4 Tage), sowie an den Wochenenden (2 Tage) an und bei den Spartippkursen von Montag bis Mittwoch spart man sich 15%. Privatstunden können jederzeit individuell gebucht werden.

Online buchen und Zeit sparen

Wir empfehlen ganz dringend, den Kursplatz online zu sichern. Sie bezahlen online und vor Ort gilt es nur mehr den Pistenfloh zum Skilehrer zu bringen und den Tag zu genießen.

Verleihausrüstung benötigt? Kein Problem! Verleihausrüstung kann direkt bei der Kursbuchung mit bestellt werden.